Menü
Schließen

Museums & Exhibitions»AVIATION PAVILION«
Dark Ride für Expo Shanghai 2010

Runterscrollen

2010 | Shanghai (CN)Aviation Pavilion

Im Jahr 2010 entwickelte und installierte Kraftwerk Living Technologies die Technik im Aviation Pavilion, einem der Highlights der Weltausstellung 2010 in Shanghai. Zusätzlich zu einem Einblick in den Flugverkehr der Zukunft bot der Pavillon eine Präsentation der fortschrittlichsten Unterhaltungstechnologien.

Als Experte für komplexe Projektionen war Kraftwerk LT als Unternehmen für die Installation einer Reihe unterschiedlicher 2D- und 3D-Installationen verantwortlich. Die Show am Eingang des Pavillons begrüßt Besucher mit einer runden Projektion auf einer gläsernen Acryldecke mit beschichteter Rückseite sowie einer kleinen Panoramaprojektion. Die Dark Ride-Fahrzeuge sind auf Induktionsschleifen befestigt, um die optische Illusion zu verstärken. Die Positionen der Fahrzeuge werden präzise berechnet, um die optimale Wirkung der Spezialeffekte, wie Wind, Regen, Nebel und Geruch, gewährleisten zu können. Die Emotionen der Besucher werden somit noch intensiviert.

„Im Zuge der Entwicklung und Installation der Projektionen sowie der Installation und Programmierung der Spezialeffekte und des Soundsystems konzentrierten wir uns darauf, sämtliche Sinne unserer Kunden zu stimulieren. Brillante Bilder, eine perfekte Akustik und die Implementierung von Spezialeffekten lassen die Attraktion intensiver wirken und machen die Geschichte und Zukunft der Luftfahrt extrem aufregend“, so Franz Moser, Projektmanager bei Kraftwerk LT. 3D-Projektionen und die 10 m langen 2D-Tunnelprojektionen kreieren einen virtuellen Raum und machen die Attraktion noch realistischer.

Kraftwerk LT verwendete 12 hochwertige Projektoren mit je 7.000 ANSI Lumen für die Tunnelprojektion. Um möglichen perspektivischen Verzerrungen entgegenzuwirken, installierten wir Software zum Mischen und Zerren. Auf der 115-m2-Panorama-Projektionsleinwand kreieren sechs Projektoren mit je 10.000 ANSI Lumen strahlende Bilder. Durch die Höhe von 4,7 m und das Sichtfeld von mehr als 180° fühlen sich die Besucher, als würden sie voll und ganz in die Handlung eintauchen.

Entdecken Sie weitere Projektreferenzen

Vom weltgrößten 4D Theater über immersive Multimedia-Installationen im Herzen New Yorks bis hin zu interaktiven Ausstellungen in den Alpen – wir sind Ihr Spezialist für hochqualitative audiovisuelle Lösungen.