Menü
Schließen

Industry & Science»V2C«
VR- und Visualisierungszentrum im Leibniz-RZ

Runterscrollen

2012 | Munich (DE)VR- und Visualisierungszentrum im Leibniz‑RZ

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ist das Computerzentrum der Universitäten Münchens und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Im Sommer des Jahres 2012 eröffnete das Rechenzentrum das Zentrum für Virtuelle Realität und Visualisierung (V2C), welches Münchens Universitäten eine Vielzahl an Einrichtungen zur Verfügung stellt.

Kraftwerk Living Technologies war für die zwei Hauptinstallationen des V2C verantwortlich: die 3D-Powerwall und die 5-seitige Projektionsinstallation, die auch CAVE genannt wird. Darüber hinaus entwickelte Kraftwerk LT das gesamte Kontrollsystem für beide Installationen. Kraftwerk LT stellte neben dem Audiosystem auch die Raumbeleuchtung und die 20 bequemen Sitze zur Verfügung.

Die simulierte Umgebung und 3D-Modelle der CAVE kreieren virtuelle Räume, die Gäste betreten können, um in ihnen die vollständige Immersion zu genießen. Die zweite Hauptinstallation ist eine großflächige Powerwall (6 x 3,15 m) mit einer Auflösung von mehr als 8,2 Megapixel. Die Powerwall wird für Gruppenpräsentationen, Vorlesungen und Seminare, aber auch für die Analyse komplexer Modelle verwendet. Es ist leicht möglich, existierende Desktop-Visualisierungen an die Powerwall zu senden. Eine der wichtigsten Funktionen ist die unmittelbare Verbindung zum neuen Supercomputer des LRZ, was die Darstellung komplexer Datensätze in Echtzeit und Premium-Qualität ermöglicht.

Entdecken Sie weitere Projektreferenzen

Vom weltgrößten 4D Theater über immersive Multimedia-Installationen im Herzen New Yorks bis hin zu interaktiven Ausstellungen in den Alpen – wir sind Ihr Spezialist für hochqualitative audiovisuelle Lösungen.