Menü
Schließen

Oktober 2018 | Wels (AT)„UNSER MARKT IST DIE GANZE WELT“
Technische Expertise aus Wels, Österreich

Runterscrollen

Was haben das weltweit größte 4D‑Kino in China, 007 ELEMENTS, die Cinematic Installation rund um James Bond in Sölden, und die multimedialen Unterwasserwelten der neuen National Geographic-Attraktion am Times Square in NYC gemeinsam? Sie alle wurden mit der technischen Expertise des Welser Unternehmens Kraftwerk Living Technologies realisiert.

Wels, 4. Oktober 2018. 

Kraftwerk Living Technologies ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der professionellen audiovisuellen Systemintegration mit Hauptsitz in Wels, Österreich. Das Einsatzgebiet der Lösungen ist beinahe uneingeschränkt überall dort, wo Unterhaltung, innovative Wissensvermittlung sowie visuellgetriebene Forschung und Entwicklung im High-End-Bereich gefragt ist. Multimediale Attraktionen für Freizeitparks, Systeme für multifunktionale Theaterbühnen, VR- und LED-Display-Lösungen für die Industrie, audiovisuelle Ausstattungen von Museen und Ausstellungen sowie seit kürzester Zeit auch die Umsetzungen von hybriden Planetariumsanwendungen sind ein Auszug aus dem Leistungsportfolio. Seit 25 Jahren arbeitet Kraftwerk LT bereits an hochqualitativen technischen Lösungen – mit Erfolg. Heute kann das Unternehmen Projekte auf der ganzen Welt verzeichnen.

Gegründet wurde Kraftwerk Living Technologies im Dezember 1992. Damals machte man sich in der Region rasch mit der licht- und tontechnischen Ausstattung von Diskotheken, Bars und Restaurants einen Namen. Wenige Jahre später wurde der Markt auf den Bereich technisches Design und Ausstattung von Bühnen und Mehrzweckhallen ausgeweitet, gefolgt von ersten Projekten im Museums- und Ausstellungsbereich und in der Freizeitindustrie. Letztere zwei Bereiche sind neben Industrie & Wissenschaft heute die Hauptgeschäftsfelder des AV-Systemintegrators.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit knapp 100 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus elf Nationen in der Firmenzentrale in Wels, Österreich und betreibt neben dem Head Office weitere Standorte in Moskau, Shanghai und Johannesburg. Mit 135 Mitarbeitern global und einem Exportanteil von 80 Prozent machte Kraftwerk LT in 2017 38,4 Millionen Euro Umsatz. Manfred Meier ist Gründer, CEO und geschäftsführender Gesellschafter von Kraftwerk Living Technologies. Mit seinem Geschäftspartner und Co-Geschäftsführer Christian Hofer und seinen Beteiligungspartnern Christian Langhammer, CEO und Haupteigentümer sowie Mag. Christof Papousek, CFO und Minderheitsgesellschafter der Constantin Film – Holding GmbH, leiten sie seit vielen Jahren das Unternehmen und richten es gemeinsam strategisch und visionär aus.

Ausgezeichnete Projekte – weltweit

Die Projekt-Highlights der vergangenen Monate erregen internationales Aufsehen: Neben dem Voletarium, dem größten Flying Theater Europas im deutschen Europa-Park in Rust, in welchem die Gäste in bis zu zwölf Metern Höhe durch die Lüfte gleiten und ihnen somit das Gefühl des Fliegens in einem unvergesslichen Kinoerlebnis vermittelt wird, wurde auch kürzlich ein Großprojekt in New York mit Hilfe der Welser Spezialisten verwirklicht. Der National Geographic Encounter: Ocean Odyssey am Times Square in New York ist ein multimediales Unterwasser-Erlebnis, in welchem Besucher seit Oktober 2017 in die beeindruckende Unterwasserwelt unserer Meere eintauchen. Zuletzt kann sich Kraftwerk LT über 007 ELEMENTS, das kürzlich eröffnete und weltweit erste und einzige James-Bond-Museum am Gaislachkogl in Sölden, freuen. Für die cineastische 007-Installation war Kraftwerk LT für die Planung und Installation der komplexen technischen Lösungen verantwortlich.

„Unser Markt ist die ganze Welt. Für den Erfolg unserer Kunden lassen wir nichts unversucht. Wir lieben, was wir tun und sind stolz auf unsere weltweit realisierten Projekte. Diese Leidenschaft macht sich bezahlt: Unsere Arbeit – getrieben von innovativem Denken und dem Bestreben, stetig besser zu werden – wurde bereits mit mehreren Awards ausgezeichnet“, so Jennifer Zika, Leitung Unternehmenskommunikation bei Kraftwerk LT. In 2016 wurde Kraftwerk LT für das 5D Castle Theater im Chimelong Ocean Kingdom in Zhuhai, China, das bis dato größte 4D Kino der Welt, mit einem InAVation Award als „Most InAVative International Project“, einem InstallAward als „Best Visitor Attraction Project“ sowie einem AV Award in der Kategorie „Entertainment Venue of the Year“ ausgezeichnet. Auf der IAAPA Attractions Expo in Orlando im November 2016, der größten Messe der Entertainment-Branche, wurde das Projekt zudem mit dem „Oscar“ der Branche, dem renommierten THEA Award, ausgezeichnet. In 2017 folgten weitere Awards für die audiovisuelle Neuausstattung der BMW Welt in München sowie Nominierungen für den National Geographic Encounter: Ocean Odyssey und das Voletarium.

Innovation, Quality, Passion

Kraftwerk LT bewegt sich in einem sehr dynamischen Marktumfeld, geprägt von rasantem technischem Fortschritt. Das Selbstverständnis, fortschrittliche Technologien zu integrieren und stets einen Schritt voraus zu sein, spiegelt sich auch in der Unternehmenskultur wider: Innovation, Qualität und Leidenschaft sind die Firmenwerte, die bei Kraftwerk LT gelebt werden. Das Vertrauen in das eigene Know-how, die jahrelange Erfahrung und der hohe Qualitätsanspruch, neben der Leidenschaft für die AV-Technik, ermöglichen visionäre Lösungsansätze, die internationale Anerkennung finden. Dieser Zugang ist es auch, der Kraftwerk LT vom Mitbewerb abhebt und die Welser Spezialisten in vielen Bereichen zum Technologieführer macht. Dabei setzt das Unternehmen auf gesundes Wachstum und baut sein Team sowohl in der Zentrale Wels als auch in seinen internationalen Niederlassungen stetig aus. Wer also Lust auf spannende und anspruchsvolle Aufgaben hat und an einzigartigen Projekten in einem internationalen Umfeld mitarbeiten will, ist bei Kraftwerk LT richtig.